Muammar Gaddafi – a hero always in our hearts

21. Oktober 2011

They can kill bodies, but they can’t kill values, ideas and the spirit. Yesterday, the bloodthirsty dictators of the NATO states and their stooges have set another legal example of what they want to expect for themselves when they have to face the justice of the people.


 
Though the criminals said they made a “lucky hit” on Muammar Gaddafi – <a href="“>but are not willing to let real proof come to light – anyway the Green Resistance is well alive. Saif Al-Islam will lead the green resistance now. The Green Resistance will make these criminals against peace face justice. When it’s the appropriate time, the Obama’s, Sarkozy’s, Cameron’s, Ban Ki-moon’s, Moreno Ocampo’s and the likes will be reminded of their crimes, so that they know what they will be punished for.

Warmongers, enjoy your life, and for the the rest of your life think about how well your rat’s hole is protected against 1000 pound bombs like you used them in their thousands to terrorize the free world.

PS: To make sure there are no misunderstandings: no, the green resistance will never go down to such a low standard of human values like NATO states did employ them in the past in well known places like Dasht-i-Leili, Bagram, Abu Ghraib and other less well known places and now in Libya.

But Liam Fox and the like, think about of how your boy friend would look like after a 1000 pound bomb and how you would feel about it, and understand how angry green resistance is now with you and all the other NATO war criminals.

About these ads

13 Responses to “Muammar Gaddafi – a hero always in our hearts”

  1. gerryhiles Sagt:

    I do not want to believe that Qadafi has been murdered, but if he is really dead then, if you understand my meaning, he is actually worth more dead than alive.

    He will become a legend, with factual roots, and an enduring inspiration for all those who seek fairness, and an end to imperialism and the predatory banking system.

  2. kosh Sagt:

    Damit ist der unschwer vorhersagbare Worst Case eingetreten – der erste panafrikanische Märtyrer. Öl ins Feuer der Mythen und Legenden um Gaddhafi giesst ebenfalls absehbar der Nato Teror Council, denn die Geister die ich rief …

    … die Amis auf Kurs
    Grüsse
    kosh


  3. Leute, noch ist garnicht klar, ob es sich nicht wieder mal um einen Fake handelt! Geht mal zu ANGIRFAAN (auch Stephen Lendman ist äusserst skeptisch). Gadaffis Tod ist erstens mit Blick auf die strategische Lage der letzten Tage ziemlich unwahrscheinlich, zweitens braucht unsere Koscher Nostra incorporated ein wenig Entlastung an der OWS-Front und drittens jetzt dringend eine Spanische Wand, einen Cache, um ihr neobolschewistischen Präservativ, den EFSF, hebeln zu lassen, d.h. die Polit-Prostitutive der EURO-Zone ran zu nehmen, damit diese den Weg frei macht. Was dann kommt, ist Koscher Nostra pur. Dann werden alle EURO-Staaten via CDS (Credit Default Swaps, wobei sich der EFSF in eine Kreditversicherung verwandelt) spekulativ derart in den Grund gerammt, dass nur noch der (bereits projektierte und als Vertragsentwurf vorliegende) ESM den “Retter” geben kann. Und wer sich diesen mafiösen Knebelvertrag einmal näher angeschaut hat, der weiss, dass dies das Ende jeglicher staatlicher Souveränität bedeutet. Das Konstrukt ist übrigens genau das, was unsere ‘messianische’ Koscher Nostra in ihrer UdSSR entwickelt hat. Ein Räte/Sowjet-System usw usw..
    Langer Rede kurzer Sinn: Die Lage ist mehr als beschissen!
    Michael

  4. ilyasse Sagt:

    Ich frage mich, wie erstmal ohne Schutz und ohne Begleiter unterwegs sein kann. So eine Wichtige person, wird nicht so einfach allein unterwegs sein.
    Die bilder sind nicht überzeugend. Die Wackelt absichtlich viel und ist keine klares Bild und frontbild zu sehen. Anhand der Video ist nicht klar zu sehen, ob es um Gadafi sich händelt.
    mal abwarten..
    Das sind noch viele Fragen offen..

  5. Thomas Sagt:

    Das wurde doch schon “bestaetigt”, dass eine US Drohne einen Konvoi kurz vor Sirte angegriffen haben soll… scheinbar hat Gadaffi eben genau da gekaempft, wo die Front ist. Danach wurden die “Rebellen” informiert…, die sind hin, haben die verbliebenen Bodyguards hingerichtet und das war es dann auch fuer Gadaffi.

    Interessant ist, dass der Motassin (Sohn von Gadaffi) scheinbar im gleichen Konvoi war und auch ermordert wurde.

    Wir werden ueber die exakten Umstaende NIE etwas erfahren…, der NTC hat ja bereits gesagt, die “Leiche muss weg”.

    Was fuer mich klar ist: Wenn so ein “Rebelle” so einen Gadaffi “findet”… dann murkst der den bestimmt nicht gleich ab ==> da gab es ja sicher Kopfgeld. Die werden sicher die naechst hoeheren Raenge gefragt haben, was nun geschehen soll. Das heisst im Klartext: Die Nato hat das direkt “angefordert”, den Mord an Gadaffi.

  6. einparteibuch Sagt:

    @ilyasse
    Muammar Gaddafi war nicht ohne Schutz und Begleiter unterwegs. Hier ist der Konvoi nach der Bombardierung durch die NATO:

    http://www.daylife.com/photo/05lPb71bBK5AL?__site=daylife&q=Sirte

    Muammar Gaddafi und einige Begleiter haben den Bombenangriff der NATO überlebt, hatten danach jedoch fast nichts mehr, um sich gegen NATOs NTC-Lakaien zu verteidigen. Muammar Gaddafi wurde von NATOs NTC-Lakaien lebend gefangen genommen und danach mit zwei aufgesetzten Kopfschüssen ermordet.

    Die Ermordung, die vorgestern von Hillary Clinton gewünscht worden war, war wichtig für die Führer der NATO, damit es erstmal keinen Prozess gibt, wo die Verbrechen der NATO zur Sprache kommen.

  7. Föhnix Sagt:

    Ernesto Che Guevara – Muammar al-Gaddafi – This is how great revolutionaries become immortal.

  8. Föhnix Sagt:

    Good News:

    “Green Committees have confirmed that the leader is alive…”

    Libya Liberal Youth report that Qaddafi has not been martyred

    http://counterpsyops.com/2011/10/21/libya-liberal-youth-reports-that-gaddafi-has-not-been-martyred/

  9. Föhnix Sagt:

    “Libya Liberal Youth report that Qaddafi has not been martyred”

    Original News from Libya Liberal Youth is from 21 hours ago.

    https://www.facebook.com/pages/Libya-Liberal-Youth-to-publish-the-facts-for-Libya-tomorrow/135809009826863


  10. [...] fellalive in the hands of NATOs gang. While one of the passengers of the cars bombed by NATO, the African hero Muammar Gaddafi, was murdered by NATO gangsters with a shot in the head only seconds after he was captured, while [...]


  11. [...] auf Guerilla-Battle und dem bei der Umstellung des Kriegsmodus eingetretenen Märtyrertod von Revolutionsführer Muammar Gaddafi [...]

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.